Dolce & Gabbana startet Abaya Kollektion

DOLCE & GABBANA kann seinen Namen auf formschlüssige Kleider getragen durch Bomben gebaut, aber das bedeutet nicht, dass das Unternehmen nicht bewusst ist, dass es Fans hat, die gerne ein wenig mehr verschämt Kleid. Infolgedessen startete das italienische Label diese Woche seine erste Kollektion, die darauf abzielen, seine muslimischen Verbraucher mit einer Reihe von Abayas und Hijabs in seiner Signatur farbenfrohe Drucke.

Einige tragen Dolce & Gabbana Staples mit Druck, einschließlich Blumen, Obst und Polkadots, zarte Seide, erbaut, während andere neutrale Spitze und satin – bestehen alle demonstrieren die dramatische Weiblichkeit, die die Marke ihren Namen auf gebaut hat.

Eine wachsende Zahl von Luxusmarken sind wechselt zum Ziel des muslimischen Marktes machen, zumal Wachstum im Einzelhandel in der arabischen Welt, die in Asien und Rußland übertrifft. Viele Etiketten erstellen jetzt Ramadan Sammlungen, wie die religiöse Feier erhält Anerkennung als eine Zeit der erhöhten Einzelhandel Aktivität für muslimische Verbraucher. H&M trat seine erste Hijab tragen Modell letztes Jahr und Boutiquen einschließlich Net-A-Porter bieten eine “Ramadan-Edit” speziell zugeschnitten für den jährlichen Heilige Monat.

PERSUN-Schöne Abendkleider & Cocktailkleider Online Shop